SB OSt

verein2

verein3

Das Stadtteilbüro als Anlaufstelle

Das Stadtteilbüro liegt zentral im Einkaufszentrum Krozinger Straße und ist Anlaufstelle für die BewohnerInnen. Sie kommen mit den verschiedensten Anliegen: Hilfe beim Umgang mit Behörden und Ausfüllen von Anträgen, Konflikte in der Nachbarschaft oder mit dem Vermieter, Ausstellung der FamilienCard, Austausch über wichtige Themen im Stadtteil oder auch einfach nur auf einen Schwatz und eine Tasse Kaffee.

Außerdem finden Sie im Stadtteilbüro: Fundsachen aus dem EKZ, Tageszeitung (Badische Zeitung), Anzeigenblätter, Flyer und Aushänge zu Angeboten und Veranstaltungen in Weingarten und Umgebung, einen öffentlichen PC, Auskünfte zu stadtteilrelevanten Themen, gelbe Säcke, RegioKarten-Verleih, Abfallkalender mit Sperrmüllkarten und Hundekotbeutel.

Desweiteren folgende Anträge: Einkommensteuererklärung, Wohngeld, Sozialhilfe und Kriegsfürsorge, Beschränkung der Ausgleichszahlung, Landeserziehungsgeld, Elterngeld, Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht, Ermäßigung des Rundfunkbeitrages. Gerne unterstützen wior Sie beim Ausfüllen der Anträge.

Verschiedene Arbeitskreise und Initiativen von BürgerInnen tagen unter dem Dach des Forums Weingarten, zum Teil unter professioneller Begleitung des Stadtteilbüros. Manche Arbeitskreise bestehen nur kurzfristig im Hinblick auf bestimmte Aktionen und lösen sich danach wieder auf. Andere bestehen über lange Zeit.